Spendeaufruf: wasser ist leben - für afrika

Wir sind eine private Gruppe und möchten einen Trinkwasserbrunnen in Südkamerun, Zentralafrika, bauen. Dort haben die Einwohner kein Trinkwasser. Um den Bau fad Trinkwasserbrunnens zu ermöglichen, brauchen wir ihre finanzielle Unterstützung in Form von einer Spende.

 

 

Ein Brunnen für Dorfbewohner in Afrika

Wasser ist Leben – und das ist wirklich so!

Augustine Pfammatter-Ngadougou lebt seit vielen Jahren in Visp.

Auf ihrem letzten Besuch in der Heimat sah sie die Not der Einwohner eines kleinen Dorfes im Süden von Kamerun, das nicht über einen eigenen, sauberen Trinkwasserbrunnen verfügt.

Zusammen mit anderen entschloss sie sich spontan, Geld zu sammeln, um diesem Dorf in Zentralafrika den Bau eines Brunnens zu ermöglichen. Dieser kostet rund 3‘800 Fr

 

 

Die heutige Wasserquelle des Dorfes ist weder sauber, noch praktisch, noch hygienisch einwandfrei…

 

 

  Augustine wird persönlich für die richtige      

  Verwendung des Geldes sorgen.

  Ein grosses Vergilt's Gott und DANKE!

    

   Augustine Pfammatter-Ngadougou,

   Lavendelweg 6 3930 Visp

Pascale Pubanz

Agnes Vogel

Verny In-Albon, Visp  

Spenden: Raiffeisenbank Region Visp 19-2517-3 Verein Hilfsprojekt Wasser für Kamerun Augustine Pfammatter


Danke allen wohltätern

Der Spendenaufruf im September 2017 war ein grosser Erfolg. Es konnte Soforthilfe geleistet werden. Nun, - anfangs März 2018 konnte der neue Brunnen eingeweiht werden.  Alle Bewohner - darunter auch Bekannte und Verwandte von Augustines Dorf lassen herzlich danken. Sie danken dem Himmel und allen Wohltätern.  In einem Jahr (2017/2018) konnten wir drei Brunnen errichten, Dank euch allen! Seid gesegnet. Gruss aus Kamerun!

der dritte brunnen ist gebaut / s0mmer 2018

medizin für spitäler

Neben den Spenden für die Brunnen, konnten auch drei Spitäler Medikamente in Empfang nehmen. Dazu noch einen Rollstuhl für ein gelähmtes Mädchen. Die Mutter musste ihr grosse Tochter immer tragen. Nun ist sie voll Freude und ein ganzes Dorf freut sich mit ihr über den Rollstuhl!


der zweite brunnen mit tiefbohrung ist fertig! vergelt's gott!

Anfangs Mai 2018 wurde der zweite Brunnen im selben Dorf - in der Mitte des Dorfes - fertig. Es benötigte eine Bohrung von ca. 9m. Das Wasser wurde gefasst. Vergelts Gott allen Spendern.